Autorin Sybil Volks

Copyright: Lotte Ostermann

Sybil Volks lebt als freie Autorin und Lektorin in Berlin. Im September 2015 ist ihr dritter Roman „Wintergäste“ bei dtv premium erschienen. 2012 erschien der Roman „Torstraße 1“ um zwei Familien und ein Haus im Herzen Berlins, der für den Deutschen Hörbuchpreis nominiert war. Der Berlin-Krimi „Café Größenwahn“ stand auf der Shortlist für den Sir-Walter-Scott-Preis sowie den Glauser-Preis 2008 als bestes Krimidebüt. Zudem veröffentlichte sie zahlreiche Kurzgeschichten und Gedichte in Anthologien und Zeitschriften, u. a. bei Aufbau, DuMont und Reclam. Sie erhielt ein Literaturstipendium des Berliner Senats, war Preisträgerin beim Buchjournal-Literaturwettbewerb sowie zweimal im Finale des bundesweiten „Open Mike“ der literatur-WERKstatt Berlin. Mit einem Team hat sie das 5. Autorinnenforum für deutschsprachige Schriftstellerinnen organisiert und ist Mitgründerin der Autorinnengruppe alphabettínen.

 

Weitere Bilder finden Sie hier zum Download: